Home
Die Ferienwohnung
Wohnzimmer
Schlafzimmer
Küche / Dusche
Garten
Unsere Umgebung
Anreise
Links
Preise & Anschrift
Kontaktformular
AVB

 

Allgemeine Vertragsbedingungen

1. Abschluss des Vertrages

1.1    Mit der Annahme des Angebotes  des Gastes auf Abschluss eines Mietvertrages betreffend die  Ferienwohnung durch die schriftliche Buchungsbestätigung durch Frau Ingrid Inselberger kommt der Vertrag zustande.

1.2    Sämtliche Abreden und Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

2. Anzahlung und Zahlung des Mietzinses

2.1 Nach Eingang der Buchungsbestätigung hat der Gast eine Anzahlung in Höhe von 20% des vereinbarten Mietpreises, höchstens jedoch 100 €, innerhalb von 14 Kalendertagen an Frau Inselberger zu zahlen. Auf diese Zahlungsverpflichtung wird in der Buchungsbestätigung hingewiesen.

2.2 Der Restbetrag ist nach Rechungsstellung bei Bezug der Ferienwohnung zu zahlen.

3. Rücktritt vom Mietvertrag

3.1 Dem Gast wird das Recht eingeräumt jederzeit von dem Mietvertrag für die Ferienwohnung zurück zu treten. Wenn  der Gast dieses Rücktrittsrecht ausübt ist er grundsätzlich verpflichtet folgende Entschädigung zu zahlen.

     - bis 60 Kalendertage vor Anreise   5 % des Mietpreises
     - bis 45 Kalendertage vor Anreise  10 % des Mietpreises
     - bis 30 Kalendertage vor Anreise  15 % des Mietpreises
     - bis 15 Kalendertage vor Anreise  30 % des Mietpreises
     - bis 7 Kalendertage vor Anreise    40 % des Mietpreises
     - ab dem 6. Kalendertag vor Anreise 60 % des Mietpreises

3.2 Nach Ausspruch des Rücktritts durch den Gast wird der Entschädigungsanspruch schriftlich abgerechnet.

3.3 Dem Gast steht das Recht zu die Zahlung der Entschädigung dadurch zu vermeiden, dass er  nachweist, dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger als die vereinbarte Pauschale ist.

4. Haftungsbeschränkungen

Die Haftung von Frau Inselberger für Schäden des Gastes, die nicht aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit resultieren, wird auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

5. Ausschluss von Ansprüchen

5.1 Ansprüche des Gastes wegen mangelhafter Leistungen sind vom Gast innerhalb 1 Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung des Mietvertrages gegenüber Frau Inselberger schriftlich geltend zu machen. Nach Ablauf der Frist können Ansprüche nur geltend gemacht werden, wenn der Gast die genannte Frist ohne eigenes Verschulden nicht einhalten konnte.

5.2 Die Ansprüche des Gastes wegen mangelhafter Leistungen verjähren innerhalb 1 Jahres unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften über den Beginn, die Unterbrechung und die Hemmung der Verjährung.

6. Gerichtsstand

Handelt es sich bei dem Gast um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder  ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist der Gerichtsstand für alle Auseinandersetzungen aus dem Vertrag Prüm.

7. Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen begründet nicht die Unwirksamkeit des abgeschlossenen Vertrages im Übrigen.

Ingrid Inselberger * Kiefernweg 5 * D-54595 Prüm